Kuriosikum Köln: Reinhard Vedder

„Seit knapp 25 Jahren beschäftige ich mich mit Objekten aus Wissenschaft und Kunst. Anfänglich nur als Sammler, einige Jahre später als Händler. Mein erstes, bewusst auf dem Flohmarkt erworbenes Objekt war ein Reizstromgerät aus den 20er Jahren. Davon angetan wurde der Flohmarkt mein zweites zu Hause. Ich lernte neue Dinge und Menschen kennen. Langsam entwickelte sich der Traum, einen Laden zu eröffnen. Nach einigen Jahren  ergab sich die Möglichkeit einen solchen zu übernehmen und mich auszuprobieren. Zunächst auf ein Jahr begrenzt, um zu schauen ob Traum und Realität miteinander vereinbar sind. Seit 2014 lebe ich nun diesen Traum  und bin glücklich diesen Schritt gegangen zu sein.“ 

Reinhard Vedder